top of page
Neue Reifen

Autoreifen, Felgen und mehr

direkt vom Fachmann

Orientierung auf dem Reifenmarkt

Es ist eine Herausforderung, sich als Unerfahrener auf dem Markt zurechtzufinden. Jahr für Jahr werden Hunderte von Reifen von Reifenhändlern angeboten.

Welche Variante ist die beste für Ihr Fahrzeug?

Viele Autofahrer haben Schwierigkeiten beim Kauf von Reifen nicht nur in Bezug auf die Wahl der richtigen Größe.

Wie findet man den passenden Reifen aus der großen Auswahl, die es gibt? Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihr Auto nur sporadisch oder regelmäßig nutzen, ob Sie in Gebieten mit starken oder eher gemäßigten Wintern leben, ob Sie einen gemütlichen Fahrstil pflegen oder gerne etwas schneller unterwegs sind. Alle diese Aspekte müssen bei der Wahl berücksichtigt werden.

Sommerreifen
Winterreifen
Ganzjahresreifen

Bei Euroreifen24 können Sie jede Jahreszeit die geeigneten Reifen finden.

 

Welche Gründe sprechen dafür, dass Sommerreifen in der warmen Jahreszeit besser sind? Sommerreifen sind bei Temperaturen über 7 Grad Celsius besser geeignet, um zu fahren. Es ist immer lohnenswert, einen Besuch in einer unserer Werkstätten zu unternehmen, um Sommerreifen zu montieren. In unserem Leitfaden geben wir eine Erklärung dafür, warum es sinnvoller ist, einen Reifen von einem Fachmann aufzuziehen.

 

Bei warmen Temperaturen kann sich ein Winterreifen verformen, da er weicher ist. Auf trockener Straße verlängern sich die Bremswege. Des Weiteren bieten Sommerreifen einen erheblichen Schutz vor Aquaplaning. Es ist ratsam, die Reifen zweimal jährlich zu wechseln, um eine hohe Fahrsicherheit zu gewährleisten.
 

Außerdem sind Ganzjahres- und Allwetterreifen eine gute Kombination in Städten mit milder Witterung. Bei Euroreifen24 können Sie Reifen von namhaften Marken wie Continental, Dunlop oder Goodyear entdecken, egal ob es sich um Sommer- oder Ganzjahresreifen handelt.
 

Im Vergleich alle drei Reifentypen und ihre spezifischen Merkmale:
 

Neuer Reifen

1

Durch Reibung entsteht in den warmen Monaten auf trockenem Asphalt große Hitze. In dieser Hitze müssen die Reifen die Bremswege so kurz wie möglich halten, um eine hohe Fahrstabilität zu gewährleisten. Aus diesem Grund sind die Gummimischungen der Sommerreifen deutlich härter als die der Winterreifen. Außerdem ist das Profil unterschiedlich strukturiert: Die Längsanordnung der Profilrillen bietet im Sommer hauptsächlich einen guten Halt beim Aquaplaning.

2

Diese Reifen haben eine weichere Gummimischung als Sommerreifen. Auch bei niedrigen Temperaturen bleibt das Material elastisch, was eine stabile Fahrt und geringe Bremswege gewährleistet. Spezielle Lamellen oder winzige Schnitte in den Profilblöcken erhöhen den Grip auch bei extremer Hitze, Matsch und Schnee.

3

Das Profil eines Allwetter- oder Ganzjahresreifens besteht aus der Anordnung der Rillen der verschiedenen Reifen. Im Allwetterreifen sind sowohl die Längsrillen des Sommerreifens als auch die Lamellen in den Profilblöcken der Winterreifen zu sehen. Die Allrounder sollen das Auto sowohl bei Glätte im Winter als auch bei hohen Temperaturen im Sommer sicher halten. Es ist wichtig zu bedenken, dass Ganzjahresreifen lediglich eine Alternative zu den Experten sind.

Welche Reifen sind notwendig?

Achten Sie darauf, dass Ihre Reifen dem Wetter angepasst sind. Gemäß der Straßenverkehrsordnung gibt es eine situative Winterreifenpflicht. Und wann sollte man die Reifen wechseln? Die Standardformel für Winterreifen ist: von Oktober bis Ostern. Winterreifen sind in diesem Zeitraum nicht nur bei Schnee und Eis, sondern auch bei geringen Plusgraden über dem Gefrierpunkt sicherer. Außerdem besteht die Gefahr eines Bußgeldes, wenn Sie bei Schnee, Eis oder Matsch mit Sommerreifen unterwegs sind. Dadurch stellen Sie Ihre eigene Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer in Gefahr. Daher sind Winterreifen gesetzlich verpflichtend. Da sie einen besseren Grip auf glatter Straße bieten.

Kommen Sie zudem in die Werkstatt
In diesem Bereich erhalten Sie von unseren Fachleuten Ratschläge und professionelle Dienstleistungen im Bereich Auto und Reifen. Dazu gehören unter anderem:

bottom of page